Hírlevél feliratkozás

Mégse

Das Video


Der Dom in Szeged: mehr als eine Kathedrale


Würden wir nur die Tatsachen zählen, würde es folgendermaßen aussehen: das ikonische
Symbol von Szeged, der Dom wurde aus 2,1 Milliarden Forint mit Entwicklungen der EU und
Ungarn erneut. In der Unterkirche hat unter anderem ein multifunktionales Spielplatz Platz
bekommen, bei der Recycling der Raumreihe unter der Erdgleiche wurden
Informationstheken, ein Pilgerbuffet, ein Artshop und eine Buchhandlung ausgestaltet; der
liturgische Platz hat sich teilweise umwandelt, die Querschiffe haben neue Bankreihen
bekommen, die Akustik der Halle hat sich verbessert, der westliche Turm, sowie der Dömötör
Turm wird vor den Besuchern eröffnet. Damit ist es noch nicht Ende: der Dom und der
Dömötör Domplatz, die eigenartige Mischung der mediterraner Stadtplatz und die
abgemessene nordische Ziegelarchitektur ist ein wahrer gemeinschaftlicher Hochofen, laut
ihrer Geschichte die symbolische Zentrale des Wiederbeginns. Gleichzeitig Kathedrale,
Familienfreundliche Kirche, das Reiseziel der Pilger, sakraler Platz, exklusiver Konferenzund
Konzertplatz, das Heim der Szegediner Freilichtspiele, ein offenes und aufnehmendes
Publikumsmagnet.Read More!